Modernes Webdesign ist nicht nur optisch wichtig, sondern entscheidet auch über Usability und Suchmaschinenfreundlichkeit.

Eine Webseite zu haben ist heutzutage für jedes Unternehmen nicht nur ein NICE-TO-HAVE, sondern ein ABSOLUTE MUST-HAVE.

Potentielle Geschäftskunden informieren sich vor ihrer ersten Kontaktaufnahme immer zuerst im Internet über die angebotenen Leistungen. Daher ist es sehr wichtig, dass die Seiten übersichtlich und optisch ansprechend sind.

Gutes Webdesign erfordert Kreativität und ein wenig Fingerspitzengefühl im Umgang mit Texten.

Wenn auch Sie eine Webseite erstellen lassen oder selbst aktiv werden möchten, gibt es vielfältige Möglichkeiten.

Webseiten-Erstellung mit html

Ein Klassiker im Bereich der Webseitenerstellung ist die Arbeit mit der Programmiersprache HTML oder XHTML. Mit dieser Methode lässt sich eine ordentliche Webseite erstellen. Allerdings sollte man über Grundkenntnisse im Programmieren verfügen.

HTML-Editoren wie Dreamwaver oder CoffeeCup erleichtern zwar die Arbeit, sind aber auch erst nach einer gründlichen Einarbeitungsphase optimal einsetzbar.

Mit modernen HTML5-Editoren lassen sich zudem auch anschauliche Animationen und Slideshows realisieren.

Webseitenerstellung mit HTML erfordert viel Kleinarbeit, dennoch kann man damit auch responsive Webseiten erstellen, die auf den unterschiedlichsten mobilen Endgeräten immer optimal dargestellt werden.

Webseite mit einem Content Management System / CMS erstellen

Einfacher geht Webdesign mit einem sogenannten Content Management System wie Joomla!, TYPO3 CMS oder WordPress. CMS verspricht eine professionelle und ansprechende Webseitenerstellung, ganz ohne Programmierkenntnisse. Von Vorteil bei dieser Methode ist auch die Tatsache, dass ein einheitliches Design aller Seiten der Website gewährleistet ist. Durch verschiedene Plugins lassen sich praktische Features, wie Foren, Kommentar-Seiten oder Menüs sehr gut integrieren. Mit CMS verwirklichen Sie Onepager, Blogs, Shops, mobile Webseiten und Informationsseiten auf unkomplizierte Weise. Auch hier werden mobile Webseiten und responsive Webseiten attraktiv dargestellt. Textblöcke, Bilder, Videos und andere Multimedia-Elemente können ebenso im Rahmen dieser Art der Webdesign problemlos eingebunden werden. Gerade WordPress ist eine benutzerfreundliche und überaus kostengünstige Plattform für die Erstellung gut durchstrukturierter Seiten und Blogs.

Web-Baukasten-Systeme

Erwähnt sei schließlich noch die Webseitenerstellung mit den sogenannten Web-Baukastensystemen.

Diese haben allerdings den Nachteil, dass man bezüglich der individuellen Gestaltung wenig freie Hand hat und sich dem vorgegebenem Design und Layout anpassen muss.

Fazit Webseiten-Erstellung

Wenn eine sehr umfangreiche Webseite oder ein individuelles Homepageprojekt mit besonderen Features erstellt werden soll, ist es ratsam, sich eine Webseite erstellen zu lassen.

Eine professionelle Agentur programmiert eine, auf Ihre besonderen Bedürfnisse zugeschnittene Webseite und achtet beim Webdesign zudem auf suchmaschinenoptimierte und Meta-definierte Contents.

Gerade in der Zeit des mobilen Internets sind userfreundliche mobile Webseiten sehr wichtig. Ladezeiten spielen ebenso für responsive Webseiten eine nicht unerhebliche Rolle. Besucher werden nicht lange auf einer Seite bleiben, wenn die Inhalte sich nicht oder nur langsam laden lassen. Gute Webseiten bringen Kunden und generieren Umsatz. Bitte berücksichtigen Sie dies immer bei der Webseitenerstellung.

Gerne berate ich Sie zu den verschiedenen Möglichkeiten moderner Webdesigns und unterstütze Sie bei der Umsetzung Ihrer neuen Website oder eines Relaunches.

Kontaktieren Sie mich.